Skip Navigation Linksdefault

Herzlich Willkommen


Das bereits seit 2013 auf Bundesebene gültige eGovernment Gesetz wird im Laufe des Jahres in weiteren Bundesländern Gesetzesänderungen zur Folge haben. In vielen Ländern erfolgt eine Anpassung des Verwaltungsverfahrensgesetzes und in Nordrhein-Westfalen wird mit einem eigenen eGovernment-Gesetz der Grundstein für die weitere Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung gelegt.

Nach Auffassung der Landesregierung NRW stellt das im Entwurf vorliegende Gesetz die Weichen für die digitale Zukunft. "Das Gesetz ist ein wichtiger Beitrag zur Modernisierung der Verwaltung und zum Bürokratieabbau. Es verbessert die elektronische Kommunikation zwischen Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und Verwaltung", sagte Innenminister Ralf Jäger. "Viele Behördengänge können sich die Menschen in NRW in Zukunft sparen. Gerade im digitalen Zeitalter ist das eine berechtigte Erwartung an eine moderne Verwaltung", so der Innenminister weiter.

Verwaltungsangelegenheiten einfach, schnell und ortsunabhängig erledigen zu können, sollte im Internetzeitalter möglich sein. Dieses Ziel verfolgt das neue Gesetz: Vom Antrag bis zum Bescheid läuft alles elektronisch. Alle im Rahmen der genannten Gesetze bereits bestehenden und neu beginnenden Projekte haben gemeinsam, dass es eine Vielzahl von Lösungswegen gibt und die Aufgabe darin besteht, den für die Aufgabe optimalen Lösungsansatz zu finden. Damit die Vorhaben zur Digitalisierung gelingen können ist es notwendig, die jeweiligen Verwaltungsprozesse zu analysieren und an die neuen Anforderungen anzupassen.

Klassisches Projektmanagement in Kombination mit der Anwendung agiler Methoden stellt die dazu notwendigen Methoden und Techniken zur Verfügung. Die Möglichkeiten Resultate eines Projektes zu beeinflussen nehmen im Projektverlauf rapide ab, die Kosten für Änderungen dagegen steigen in gleichem Maße. Eine solide Projektplanung nach den fachlichen Vorgaben z.B. der GPM ist deshalb von besonderer Bedeutung für den wirtschaftlichen Erfolg des Projektes.

Mein Angebot an Sie ist es, Sie bei dieser Lösungssuche zu begleiten und zu unterstützen. Seit mehr als 20 Jahren erhebe ich fachliche Anforderungen im Rahmen von IT-Entwicklungsprojekten, steuere externe Dienstleister und interne Entwickler bei der Realisierung und begleite Gremien bei den notwendigen Entscheidungen. Sofern Sie Unterstützung bei der Umsetzung eines Vorhabens benötigen, stehe ich Ihnen gerne für ein Gespräch zum gegenseitigen Kennenlernen zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen eine glückliche Hand bei der Umsetzung Ihrer Projekte.

Jürgen Zinke
Diplom-Volkswirt

zertifizierter Projektmanager, IPMA Level C

Mitglied der
GPM_logo_RGB_250px.gif